rezension

Fallen Queen – Ein Apfel, rot wie Blut | Ana Woods

Fallen Queen – Ein Apfel, rot wie Blut | Ana Woods | Band 1 | 300 Seiten | Drachenmond Verlag | Softcover 12,99€ ; eBook 3,99€ | ISBN 978-3-95991-105-4
Kaufen: → Verlag ; → Amazon


Ich bin ein großer Fan von etwas untypischen Märchengeschichten. Deswegen bin ich bei Märchenadaptionen sehr gespannt, was die Autoren aus den jeweiligen Märchen so herausholen können. Mit “Fallen Queen – Ein Apfel, rot wie Blut” hat Ana Woods meiner Meinung nach eine fantastische Märchenadaption über Schneewittchen gezaubert und einen vielversprechenden Start für ihre Trilogie abgeliefert.

#Cover

Saftiger, roter Apfel. Es ist… wow. Marie Graßhoff hat für Fallen Queen definitiv eines meiner Lieblingscover gezaubert. Es spiegelt die düstere Stimmung wieder und alles ist perfekt aufeinander abgestimmt.

#Klappentext

Wenn aus Schwestern Feindinnen werden und Äpfel Königinnen zu Fall bringen.

Erst wenn Königin Nerina sich einen Gemahl erwählt hat, darf die Prinzessin des Landes heiraten. Was aber, wenn sie sich in den Mann verliebt, den auch das Herz ihrer Schwester begehrt?
Um den Thron betrogen und zum Tode verurteilt flieht Nerina in den Verwunschenen Wald, einen Ort, den viele Menschen betraten, doch niemals mehr verließen.

#Meine Meinung
Der Einstieg beim Lesen fiel mir wirklich leicht, ich war sofort in der Geschichte drin und ja – der Klappentext lässt ja schon ahnen, was die Vorgeschichte zu bieten hat.
Die Schwestern haben mich als Charaktere sofort überzeugt. Nerina ist aufrichtig und liebevoll, zu ihrer Schwester, dem Volk – fast, als würde sie jeden sofort mit ihrer Art verzaubern, der in ihrer Nähe ist. Obwohl sie im Verlauf der Geschichte wirklich viel einstecken muss, lässt sie sich doch nicht unterkriegen und verhält sich, für ihr Alter, wie eine würdevolle Königin. Manchmal wirkt sie für mich etwas verzogen, was aber eben auf ihre Herkunft und das Benehmen einer Königin zurückzuführen ist. Jedoch hat mich diese Art an Nerina oft zum Schmunzeln gebracht. Außerdem macht sie von Seite zu Seite eine Entwicklung durch, von der ich durchweg begeistert und überzeugt war.

Eira, ihre Schwester, schafft es mit Rache und Eifersucht, Nerina von ihrem Thron zu stürzen und das Volk auf ihre Seite zu ziehen. Die Rolle des bösen Schneewittchens steht ihr wunderbar und wurde von der Autorin sehr gut umgesetzt. Auch wenn ich an der ein oder anderen Stelle dachte “Liebe Ana, du hast zu viel Game of Thrones geschaut!”, habe ich mir eigentlich mehr Szenen mit dieser düsteren, bösen Königin gewünscht. Durch Eira ist Fallen Queen definitiv kein Buch für schwache Nerven und ich hoffe, dass sie mich weiterhin mit ihrer Boshaftigkeit und ihren Intrigen faszinieren wird. Schon seit ich das erste Mal von dem Buch gehört hatte, war ich begeistert von der Idee, Schneewittchen in die Böse zu verwandeln. Ich lese zwar wirklich gerne Liebesgeschichten und klar, jedes Mädchen hat irgendwie einen leichten Faible für Prinzessinnen. Aber hier hat es mich wahnsinnig gefreut, dass auch mein Wunsch nach düsteren Szenen erfüllt wurde.

Ana Woods Schreibstil ist fesselnd und erzeugt Bilder im Kopf, die einem bei manchen Szenen den Atem rauben können. Es ist spannend, düster, märchenhaft und eine wundervolle Geschichte aus Liebe, Familie, Intrigen und mehr.

#Fazit
Fallen Queen ist für mich die perfekte Mischung aus einem bösen Schneewittchen, einer herzensguten Königin, Liebesgeschichten, die man mitfühlen kann und der ständigen Frage, wer nun wirklich zu den Guten und wer zu den Bösen gehört. Diese Frage hat mich durch das ganze Buch begleitet und ich kann es kaum erwarten, die Antwort darauf in den nächsten Bänden zu erfahren. Eine Märchenadaption aus der Ana Woods viel herausgeholt hat und welche für die nächsten Bände noch mehr positives erwarten lässt.

Loading Likes...

2 thoughts on “Fallen Queen – Ein Apfel, rot wie Blut | Ana Woods”

  1. Hey! <3

    Das Buch kann ich wirklich sehr empfehlen. Ich nerve Ana Woods schon ständig, dass ich endlich Band 2 haben möchte. 😀

    Es freut mich, dass du hergefunden hast und bleiben willst! Vielen Dank!

    Ich habe auch bei dir vorbei geschaut und folge dir nun. Dein Blog ist wirklich total schön, ich finde dein Design echt toll!

    Liebe Grüße,
    Angie <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.