rezension

Die Saga der wahrhaften Märchen: Die wahrhafte Prinzessin auf der Erbse | Pia Kovarik

Die Saga der wahrhaften Märchen: Die wahrhafte Prinzessin auf der Erbse | Pia Kovarik | 28 Seiten | Selfpublisher | Softcover 4,99€ ; eBook 2,99€ | ISBN 978-1521382790
Kaufen: → Amazon


#Cover
Leicht märchenhafter Flair, die Chihuahua-Prinzessin Lilly und die Farbe pink, wie es sich für eine Prinzessin gehört. Ich finde das Cover sehr süß gemacht, es gefällt mir!

#Klappentext
Es war einmal die Geschichte der Prinzessin auf der Erbse. Doch was die wenigsten wissen ist, dass es sich bei der Adeligen in Wahrheit nicht um eine Prinzessin aus dem Menschenreich handelte, sondern um die wahrhafte Königstochter des mächtigsten Chihuahua-Königs aller Zeiten aus dem sagenumwobenen Land der Azteken. In dieser Geschichte begleiten wir die ungestüme Chihuahua-Prinzessin auf ihrer Abenteuerreise von Mexiko nach Europa und hoffen, dass sie am Ende die wahrhafte Liebe findet, auch wenn man diese oft erst am zweiten Blick erkennt. aus: “Die Saga der wahrhaften Märchen” Eine Sammlung von Märchen werden, die wir alle seit unserer Kindheit kennen, doch nun erfahren wir, wie sie sich wahrhaftig zugetragen haben. Ein kleines Schmunzeln wird hie und da wahrscheinlich nicht zu vermeiden sein und auch wenn das Ende sich manches Mal anders darstellt als erwartet, ist der Happy End – Faktor doch garantiert.

#Meine Meinung
Nun, schon der Chihuaha Diego aus “Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs” konnte mich von sich überzeugen und genauso hat es die Chihuahua-Prinzessin Lilly geschafft. Pia Kovarik hat ein gutes Händchen dafür, die alten Märchen aufzupeppen und im Hunde-Stil neu aufleben zu lassen. Die Geschichten so abzuändern, dass Chihuahuas die Hauptrollen übernehmen, bringt frischen Wind in die Märchen und ist einfach herzhaft schön zu lesen. Die Geschichte von Lilly war nicht so ironisch und witzig geschrieben wie die Geschichte des Froschkönigs, sondern diesmal etwas sachlicher. Trotzdem blieb das ein oder andere Schmunzeln beim lesen nicht aus. Auch die Moral von der Geschichte hat sich in Pia Kovariks Version nicht großartig geändert und auch wenn es als süßes Kinderbuch getarnt ist, vermittelt es eine schöne Botschaft.

#Fazit
Es war das zweite Rezensionsexemplar, welches Pia Kovarik mir zur Verfügung gestellt hat und ich bin froh, dass ich diese kleine Geschichte lesen durfte. Wenn ich später mal Kinder habe, werde ich an Pia’s Saga der wahrhaften Märchen zurückdenken und die Geschichte der wahrhaften Prinzessin auf der Erbse auf jeden Fall vorlesen. Für jeden Hundeliebhaber, für die kleinen Leseratten und heranwachsenden Büchernerds aber auch für die großen Leser, die Hunde und Märchen mögen, kann ich die wahrhafte Prinzessin auf der Erbse empfehlen.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.