rezension

Die Saga der wahrhaften Märchen: Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs | Pia Kovarik

Die Saga der Wahrhaften Märchen: Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs | Pia Kovarik | 14 Seiten | Print 4,99€ ; eBook 2,99€ | ASIN: B06XXDWKGD | ISBN-13: 978-1520957524
Kaufen: → Amazon

Wer küsst schon einen Frosch?
Fast jeder kennt das Märchen der Gebrüder Grimm über den Froschkönig. Aber erzählten sie uns die wahre Geschichte? In dieser Kurzgeschichte aus “Die Saga der wahrhaften Märchen” von Pia Kovarik stellt der Chihuahua Diego klar, wie es wirklich gewesen ist. Eine kleine, aber feine Geschichte für zwischendurch!
#Cover
Alleine das Foto von Diego als Prinz mit seinem goldenen Spielball verdient meiner Meinung nach 5 Sterne. Es sieht einfach klasse aus und so wie Diego in der Geschichte, bringt auch das Cover einen zum schmunzeln! Der Hintergrund und die Schrift sind sehr märchenhaft, was ein gutes Gesamtbild für diese Kurzgeschichte hergibt.
#Inhalt
Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs: Der Chihuahua Diego versteht die Welt nicht mehr. Die Gebrüder Grimm müssen bei dem Märchen des Froschkönigs etwas falsch verstanden haben, da ist er sicher. Denn es war vielmehr so, dass es ein Chihuahua, nämlich er selbst es war, der in jenem Abenteuer die Hauptrolle einnahm und dies ist seine Geschichte über Liebe, Mut und Heldentaten…
(Quelle: Amazon)

#Meine Meinung
Pia Kovarik hat hier eine witzige Neu-Interpretation des Froschkönigs geschaffen. Schon als ich das Cover und den Titel gesehen habe bin ich neugierig geworden und musste lachen, als ich gelesen habe, worum es geht. In der Kurzgeschichte erzählt der Chihuahua Diego aus seiner eigenen Perspektive, wie das ganze damals abgelaufen ist. Es gab nämlich gar keinen Frosch, sondern nur Diego, den kleinen Chihuahua, der täglich in SEINEM Garten mit der Prinzessin spielt, die er über alles liebt. Und er ist sich sicher, dass dies auf Gegenseitigkeit beruht. Das der König SEINE Prinzessin jedoch mit jemand anderem verheiraten will, passt Diego natürlich überhaupt nicht. Aber wie kann er verhindern, dass die Prinzessin jemand anderen als ihn heiratet?
Diego erzählt uns auf seine eigene, teilweise sehr dramatisierende Art von seinem Versuch, die Prinzessin für sich zu erobern. Der lockere Schreibstil und die einfache Sprache die Pia Kovarik in der Kurzgeschichte verwendet, nimmt zwar leider etwas den “Märchen-Flair”, aber dafür zaubert sie dem Leser durchgehend ein Schmunzeln auf die Lippen. Außerdem passt die Wortwahl wunderbar zu dem mutigen Chihuahua, der die schlimmsten und unaussprechlichsten Aufgaben auf sich nimmt, um an der Seite seines Frauchens bleiben zu können… Und dabei zeigt er sich als der ganz typische Chihuahua, der er nunmal ist.

#Fazit
Ich bin quasi durch die vierzehn Seiten durchgeflogen und auf jeder einzelnen davon hat Pia Kovarik mich mit ihrem wunderbaren Chihuahua Diego zum lachen gebracht. “Die wahrhafte Geschichte des Froschkönigs” ist ein toller Zeitvertreib für zwischendurch, der einem aus dem Alltag befreit und 20 Minuten Märchenzauber schenkt. Wer wissen möchte, wie das Märchen der Gebrüder Grimm eigentlich abgelaufen ist, sollte sich unbedingt von Diego seine Geschichte erzählen lassen. 😉 Für diese Kurzgeschichte gebe ich die vollen 5 Einhörner und bedanke mich herzlichst bei Pia für das Leseexemplar. <3 



Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.